Languedoc – Chat. de l’Engarran – Quetton St-Georges 2016

28,00  (inkl. MwSt.)

1 Stk.

12_0080_21
lagernd

Beschreibung

91 Zero Dosage

Verkostnotiz:

Das Terroir von Saint Georges d’Orques kommt in der Konzentration und Frische einer Mentholnote voll zum Ausdruck. Die Geschmeidigkeit der Tannine, der Respekt vor den Noten von frischen Früchten, ein paar Hauch von Veilchenblüte, Gewürzen (Muskatnuss, Paprika, Pfeffer), all diese Ausgewogenheit ergibt einen reinen, geradlinigen, ausgewogenen Wein mit großem Alterungspotenzial und „herrlicher Trinkbarkeit“.

Passt zu Lammkeule, gegrilltem Fleisch, Geflügel, Käse und Schokokuchen.

Rebsorte: 71% Syrah, 20% Grenache, 4% Mourvedre, 4% Carignan, 1% Cinsault
Alkoholgehalt: 14% Trinkreife: 2019-2028

Francine Grill machte 1978 die erste Abfüllung auf dem Weingut, dann waren es ihre Töchter Diane und Constance, die das aktuelle Sortiment an Engarran-Weinen kreierten. Diese 3 Generationen von Frauen haben das Weingut geprägt. Heute arbeitet Diane Losfelt, die zur Winzerin des Jahres 2021 gewählt wurde, am Ausdruck und der Identität ihres Terroirs, das sie in 4 Ebenen (Pays d’OC, Languedoc, Grés de Montpellier, Saint Georges d’Orques) priorisiert, und enthüllt den Stil, die Signatur jeder Flasche.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.75 kg